Zunächst wird in dem E-Bilanz-Modul ein Projekt angelegt, in das die Abschluss-Salden aus der ABF-FIBU importiert werden. Das Projekt umfasst die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung, aber auch alle anderen Jahresabschluss-Unterlagen (Ergebnisrechnung, Lagebericht etc.).

Beim ersten Mal sind alle Konten den entsprechenden Positionen in der Steuer-Taxonomie zuzuordnen (Mapping). Entspricht Ihr Kontenrahmen weitgehend dem SKR03 oder SKR04, kann diese Verknüpfung aufgrund der hinterlegten Zuordnungsvorlagen zum großen Teil automatisch erfolgen.

Das manuelle Mapping erfolgt per Drag & Drop, d. h. durch "Ziehen" der Konten auf die korrekte Taxonomie-Position. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, den Kontosaldo auf mehrere Positionen zu verteilen.

Zur Vereinfachung der Kontenzuordnung geben Sie einen Suchbegriff in der Projekt-Navigation ein und die dazu passenden Positionen werden vorgeschlagen.

Durch die Sortierung der Konten nach den noch zu verteilenden Beträgen ist gewährleistet, dass Sie kein Konto übersehen.

Durch Mausklick auf ein bereits zugeordnetes Konto wird die entsprechende Taxonomie-Position angezeigt und bei Bedarf auch dorthin verzweigt.

Nach dem Erfassen der Firmen- und Projekt-Stammdaten und dem Konten-Mapping führen Sie die Validierung durch, bei der sämtliche Eingaben auf ihre Richtigkeit geprüft werden. Treten hierbei keine Fehler auf, senden Sie Ihre Steuerbilanz an die Finanzbehörde.

Die Funktion "Live-Reporting" zeigt die wertmäßigen Veränderungen während der Konten-Zuordnung und ermöglicht Ihnen einen Ausdruck der E-Bilanz.

Im Folgejahr können Sie das Projekt des Vorjahres kopieren und so das bestehende Mapping direkt übernehmen. Erforderliche Neu-Zuordnungen, die sich durch Taxonomie-Änderungen oder neue Sachkonten ergeben, sind auf einen Blick erkennbar.

Durch regelmäßige Updates ist gewährleistet, dass Sie immer mit der korrekten Taxonomie und dem dazugehörigen Stand der Sende-Software Elster arbeiten.

Anmerkung: Werden in der FIBU nicht Steuerbilanz-, sondern Handelsbilanz-Buchungen erfasst, kann die Überleitungsrechnung in dem E-Bilanz-Modul erfolgen.